Davos, Schweiz–()–Saudi-Arabien betonte heute auf dem Jahrestreffen 2024 des Weltwirtschaftsforums (WEF) sein Engagement für die Zusammenarbeit mit der globalen Gemeinschaft, um dem wachsenden weltweiten Bedarf an Energie gerecht zu werden, gleichzeitig grüne Transformationen voranzutreiben und eine integrierte wirtschaftliche Resilienz aufzubauen.

In Bezug auf das Bekenntnis des Königreichs zur Stärkung der langfristigen Resilienz des globalen Ressourcennexus sagte Seine Exzellenz Adel A. Aljubeir, Minister für auswärtige Angelegenheiten, Mitglied des Ministerrats und Gesandter für Klima, in einer Sitzung zum Thema “Mutige Schritte für ein nachhaltiges Nahost-Nordafrika (MENA)”, “Wir sind ein verantwortungsbewusster Akteur in der globalen Gemeinschaft, und wir möchten nicht den Standards folgen, sondern die Standards setzen.”

“Der weltweite Bedarf an Energie nimmt ständig zu, und dieser zusätzliche Bedarf an Energie muss durch alternative Energiequellen gedeckt werden. Erneuerbare Energien sind ein klarer Favorit”, fügte Aljubeir hinzu und verwies auf die Saudi Green Initiative (SGI), die mehr als 80 Initiativen im öffentlichen und privaten Sektor umgesetzt hat, was einer Investition von über 188 Milliarden US-Dollar zur Erreichung globaler Klimaziele entspricht.

In einer Sitzung zum Thema “Resilienz: Was es bedeutet und was zu tun ist” betonte Seine Exzellenz Mohammed A. Aljadaan, Finanzminister, die Notwendigkeit “signifikanter struktureller Reformen”, damit Länder die Resilienz “auf institutioneller Ebene, auf fiskalischer Ebene und auf regulatorischer Ebene verbessern können. Dann müssen Sie den privaten Sektor und Ihre eigenen Menschen einbinden und sicherstellen, dass Sie ihnen Sicherheitsnetze bieten, falls es zu Schocks kommt”, sagte er.

Seine Exzellenz Bandar I. Alkhorayef, Minister für Industrie und Bergbau, sagte in einer Sitzung zum Thema “Lieferketten der Zukunft”, dass Hochwachstumssektoren wie Logistik, Fertigung und Bergbau entscheidende Treiber der landesweiten Diversifizierung des Königreichs werden.

“Saudi-Arabien bietet eine Kombination von Möglichmachern, darunter Energie und Petrochemikalien, aber auch unsere geografische Lage.” In der Industrie fügte Alkhorayef hinzu, dass Saudi-Arabien mit Investoren zusammenarbeitet, um konkurrenzfähige, grüne Produkte zu entwickeln und zu exportieren, “nicht nur langfristig, sondern auch mittelfristig.”

Bei der Diskussion über die rasche wirtschaftliche Transformation des Königreichs seit dem Start der Saudi Vision 2030, die sich auf die Entwicklung neuer Sektoren konzentriert, sagte Seine Exzellenz Faisal F. Alibrahim, Minister für Wirtschaft und Planung: “Saudi hat ein Playbook, das jeder studiert, und dieses Playbook geht um mutige Bewegungen.”

“In Saudi wollten wir unsere Diversifizierung schnell beschleunigen. Wir haben 13 Sektoren priorisiert, die die Bedingungen für die Rentabilität des Privatsektors geschaffen haben”, fügte Alibrahim hinzu und bemerkte, dass “jetzt die Zeit ist, in der Zusammenarbeit zu einer Beschleunigung der Innovation führen kann”, in einer Sitzung zum Thema “Investoren als erste Anlaufstelle: Government Inc.”

Eine Sitzung fand im Saudi House im Rahmen der Bold Visions Series statt. ‘Die Zukunft von Banken und Technologie in Saudi-Arabien: Was es für Investoren bedeutet’ wurde von Ibrahim Almubarak, Assistant Minister of Investment, Saudi-Arabien und CEO der Saudi Investment Promotion Agency (SIPA), sowie Eng. Abdulla bin Mohammed Al Zamil, Chairman, Gulf International Bank, Kingdom of Saudi Arabia, moderiert.

source